Zukunftswerkstatt Amberg
StartseiteAusbildungenSelbsterfahrungPraxisVideos / BücherArtikelTai Chi / Qi GongUrlaubskurse 
 
 
   
 
  
 
Wir über uns  
 
Psychotherapie  
 
Einzelsitzung  
 
Fühlen-Spüren-Wachsen  
 
Familienstellen  
 
Urlaubskurse  
 
Autogenes Training  
 
Ausdrucksmalen  
 
Ausbildungen  
 
Anmeldung  
   

Systemaufstellungen- Familienaufstellungen (Psychotherapie)

Aufstelltermine siehe unten


Familienaufstellungen, die heute oft auch Systemaufstellungen genannt werden, sind eine tiefgehende Methode, um Probleme in Familien, bzw. in allen Systemen, in der Menschen miteinander Beziehungen haben (also im Beruf, Nachbarschaft usw.) und in der Psyche von Klienten selbst (z. B. Angst, Depression, Wut, ADHS usw.) klar verständlich darzustellen und kurz und effizient Lösungen zu erarbeiten.

 

 

Ablauf

In einer Aufstellung werden aus der Gruppe Stellvertreter für sich und die jeweiligen Personen, die für die Aufstellungsarbeit notwendig sind, ausgewählt. Nach Gefühl werden diese Personen im Raum aufgestellt. Diese Stellvertreter erleben dann, ohne vorher Informationen bekommen zu haben,  in erstaunlich präziser Weise Gefühle, sprechen Worte oder zeigen sogar Symptome der wirklichen Personen. Dieser Effekt nennt sich die stellvertretende Wahrnehmung und wurde in einer groß angelegten Studie 2004 auch wissenschaftlich nachgewiesen. Durch diese sehr realitätsnahe Darstellung der Beziehungsgeflechte kommen oft bisher unbewusste konflikthafte Zusammenhänge ans Licht, aus denen unglückliche Beziehungen und in Familien auch Lebensläufe, schwere Schicksale und Krankheiten verständlich werden. Es wird erfahrbar, wie Familienmitglieder insgeheim in Liebe und Treue miteinander verbunden sind und in wie hohem Maße sie bereit sind, Gesundheit, Leben oder Lebensfülle zu opfern. Durch Umgruppierungen im System, Aussprechen und Austragung von Konflikten, durch Äußern von den wirklichen Bedürfnissen und  durch viele andere Interventionen mehr wird in den Aufstellungen dann eine neue Lösung gefunden und wir kommen zu dem, was wir alle in unserer Seele eigentlich wollen: liebevolle und stärkende Beziehungen.

Systemaufstellungen (Familienaufstellungen) können helfen, damit  Menschen einen deutlichen Schritt in ihrer Entwicklung und Problemlösung vorankommen. Deshalb sollten sie nur von kompetenten Aufstellungsleitern durchgeführt werden.  Ich, Klaus-Ingbert Wagner, bin zertifizierter Lehrtherapeut der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS).

Die DGfS ist ein berufsübergreifender Fachverband von Psychotherapeuten, Beratern in psychosozialen Bereichen und Organisationen, Ärzten, Heilpraktikern, Pädagogen und anderen Berufsgruppen, die mit Familienaufstellungen oder  Systemaufstellungen arbeiten. Die DGfS engagiert sich für Qualität und Verantwortungsbewusstsein in der Aufstellungsarbeit. Sie prüft gut ausgebildete Systemaufsteller sowie Weiterbildungsinstitute nach transparenten Qualitätskriterien.

Das Familienstellen (Systemaufstellungen) erfährt teilweise unberechtigte Kritik. Dies hat vor allem mit dem Begründer Bert Hellinger zu tun. Ich achte die Erkenntnisse und Leistungen Bert  Hellingers, distanziere mich aber von vielen seiner Arbeitsmethoden und habe inzwischen meinen eigenen Stil gefunden. Mehr Information hierzu und zu meiner Arbeitsweise erfahren sie hier.

Die Teilnahme an einem Seminar ist geeignet für Menschen, die Hilfe für ihre privaten und beruflichen Probleme finden wollen. Das Seminar ist ebenfalls interessant für Beobachter/Stellvertreter, die die Systemaufstellung (Familienaufstellung) zunächst kennenlernen möchten.
Wer mit einer Gruppe noch nicht zurechtkommt, für den ist es auch interessant zu wissen, dass systemische Arbeit (Familienaufstellung) auch in Einzeltherapie wahrgenommen werden kann.

Aufstellungstermine:

Termine Amberg 2017

Freitag, 14.07., 15.00 - ca. 20.30 Uhr für Aufstellungen Warteliste - für Stellvertreter sind noch Plätze frei

Freitag, 28.07., 16.00 - ca. 20.30 Uhr für Aufstellungen Warteliste - für Stellvertreter sind noch Plätze frei

Freitag, 08.09., 15.00 - ca. 20.30 Uhr für Aufstellungen Warteliste - für Stellvertreter sind noch Plätze frei

Mittwoch, 01.11., 10.00 - ca. 17.30 Uhr es ist kurzfristig ein Platz frei für eine  Aufstellung frei- für Stellvertreter sind noch Plätze frei

Samstag, 02.12. Sa. 11.00 - ca. 18.30 Uhr Stellvertreter - Plätze noch frei

Termine Amberg 2018

Samstag, den   20. 01., 10.00 - ca. 17.30 Uhr

Freitag, den      16.02., 16.00 - ca. 20.30 Uhr

Karfreitag, den  30. 03, 10.00 - ca. 17.30 Uhr

Freitag, den      27. 04., 16.00 - ca. 20.30 Uhr

Donnerstag (Feiertag), 31. 05., 10.00 - ca. 17.30 Uhr

Freitag, den      13. 07., 16.00 - ca. 20.30 Uhr

Freitag, den      14.09.., 16.00 - ca. 20.30 Uhr

Freitag, den      12. 10., 16.00 - ca. 20.30 Uhr

Allerheiligen       01.11., 10.00 - ca. 17.30 Uhr

Freitag, den      14. 12., 16.00 - ca. 20.30 Uhr


Weitere Termine werden nach Bedarf festgelegt. Melden Sie sich einfach, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie eine Aufstellung brauchen.

Kursgebühr je Termin:

Aufsteller: Freitag und ganzer Tag 150 € / Wochenende 195 €
Stellvertreter Freitagnachmittag 30 €, Ganzer Tag 40 €, Wochenende 60 €
                                                    
Leitung: Klaus-Ingbert Wagner / Lehrtherapeut der DGfS und Petra Fröhler-Wagner

  Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung | Sitemap | Impressum | Kontaktformular | Disclaimer | landkreisonline.com |